Daten & Fakten rund um den SV Harkebrügge

Der offizieller Name "Sportverein Harkebrügge von 1920 e. V." deutet auf die Vereinsgründung im Jahr 1920 hin. Wurde in den Anfangsjahren noch vor allem Fußball und das ohne "richtigen" befestigten Platz gespielt, ging es einige Jahre später auf dem "Dorfplatz" in der Ortsmitte des Ortes Harkebrügge (Teil der Gemeinde Barßel) weiter. Im Laufe der Jahre verlagerten sich die Aktivitäten auch in andere Abteilungen hinein. Der Fußball suchte nach mehr Platz und wurde im Waldstadion in der Straße "Zum Walde" in Harkebrügge fündig.


Der Sportverein heute

Über 450 Mitglieder (Stand 2017, Quelle: KSB Cloppenburg). 


Abteilungen

Der Sportverein Harkebrügge, liebevoll auch "Kleiner HSV" genannt, hat sich im Laufe der Jahre breiter aufgestellt, was die angebotenen Sportarten betrifft. Zwar bildet nach wie vor der Fußball einen Schwerpunkt bei den Mitgliederzahlen, so machen erst die anderen Abteilungen den Sportverein so richtig "rund". Nach wie vor ist die Zahl und Art der Abteilungen nicht abgeschlossen. Je nach Nachfrage und Angebotsmöglichkeiten wandeln sich die abgedeckten Sportarten.

Aktuell bietet der Sportverein Aktivitäten in den folgenden Bereichen an:

 

  • Fußball
  • Tischtennis
  • Völkerball
  • Turnen
  • Kinderturnen
  • Gymnastik