Herzlich Willkommen beim SV Harkebrügge von 1920 e.V.



Die Bilder vom Sportlerball 2018 sind online!


Die 2. Herren bedankt sich bei ihren Sponsoren für die neue Ausrüstung



Mannschaftsfahrt der alten Herren

Am 22. September veranstalteten die Altherren ihre diesjährige Tagestour, organisiert von Thomas Basler, Andreas Mödden und Stephan Wienken. Als Fahrradtour angekündigt ging es mit dem Mannschaftsbus des SV Meppen zum Drittligaspiel Meppen - Unterhaching. Nach einem spannenden Spiel, das mit 3:3 endete, trafen wir uns mit dem Trainer vom SV Meppen, Christian Neidhart. Danach ging es mit dem Mannschaftsbus zurück nach Harkebrügge ins Waldstadion. Dort wurde zünftig gegrillt und die Tagesfahrt endete feuchtfröhlich.


E-Jugend Staffelsieger 2. Kreisklasse Cloppenburg

Mit dem Antritt für die neue Herbstserie, war anfangs ein recht dünner Kader vorhanden.

Beim Einsatz von sieben Spielern, blieben nur ein bis zwei Auswechselspieler. Dann konnte man zwei weitere Spieler dazu gewinnen, so dass sich die personelle Situation entspannt hatte.

 

Mit einem Kader von zehn Mädchen und Jungen startete die Mannschaft in die neue Saison in der 2. Kreisklasse.

 

Gleich im ersten Spiel am 24.08.18 konnte ein vermeintlicher Titelaspirant geschlagen werden und man nahm mit einem Sieg von 7:1 die drei Punkte mit aus Scharrel.

 

In den nächsten Spielen zeichnete sich das kontinuierliche Dienstags-Training mit regelmäßigen Waldläufen aus und die Mannschaft konnte alle weiteren acht Gegner, teilweise zweistellig, schlagen, so dass sie nach dem letzten Spieltag mit neun Siegen, null Unentschieden und null Niederlagen souverän den Staffelsieg holte.

 

Mit Stolz bedanken sich die Trainer Frank Cordes und Hendrik Eilers sich bei den Kids und deren Eltern. 

Ohne Unterstützung der Eltern sind solche Dinge kaum machbar!!!

 

Zu guter Letzt warteten die Eltern beim letzten Spiel in Elisabethfehn mit gedruckten T-Shirts auf, auf denen "Der Staffelsieger 2018" und die jeweiligen Namen der Kids verewigt wurden.

 

Die Mannschaft ist:

 

Von links nach rechts:

 

Trainer Hendrik Eilers, Marla Mödden, Rajk Meiners, Jan-Hendrik Siemer, Fynn Werner, Marcel Winkler, Joost Sümmen, Trainer Frank Cordes

 

Unten: Robin Hinze, Ronja Wiesner, Jan-Eric Eilers, Jannes Cordes


Großer Andrang im Harkebrügger Waldstadion

Mehr als 600 Spieler/innen belagerten am vergangenen Wochenende das Harkebrügge Waldstadion.
Der SV Harkebrügge veranstaltete im Rahmen seiner Sportwoche das jährlich stattfindende Jugendturnier. Bei bestem Fußballwetter startete das Jugendturnier am Samstag Vormittag mit den C- und B-Junioren. Nach spannenden und knappen Ergebnissen in der Gruppenphase zogen die B-Junioren Mannschaften des SV Gehlenberg/Neuress, der JSG Saterland, der SG Husbäke/Edewechterdamm und des VFL Bad Zwischenahn in das Halbfinale ein. Das erste Halbfinale war an Dramatik nicht zu übertreffen und die JSG Saterland zog durch ein 4:3 nach Elfmeterschießen ins Finale ein.
Durch einen ungefährdeten 3:0 Erfolg komplettierte der VFL Bad Zwischenahn das Finale. Dort lies das Team nichts mehr anbrennen und feierte somit den Turniersieg. Dritter wurde die SG Husbäke/Edamm vor dem SV Gehlenberg/Neuvrees.
Zeitgleich zu den B-Junioren spielten auch  die C-Junioren um den Titelgewinn. Auch hier sahen die vielen Zuschauern viele Tore, tolle Ball-Stafetten, enge, spannende und faire Spiele. Hier gab es im Anschluss der Gruppenspiele eine Finalrunde, wofür sich die drei Gruppenersten qualifizierten. Im Modus jeder gegen jeden feierte die SG Harkebrügge/Elisabethfehn durch zwei Siege den Turniersieg vor dem BV Garrel und der SG Schlagsdorf 91 e.V.
Am Samstag Nachmittag startete das Turnier für die D- und F-Jugend.
Beides wurde im Modus jeder gegen jeden ausgetragen. Alle Teams hatten ihren Offensivmodus eingeschaltet und die Zuschauer bekamen über 60 tolle Tore und Spiele zu sehen. Bei den D-Junioren setzte sich am Ende die JSG Jheringsfehn/Stikelkamp/Weene I knapp vor dem TuS Ekern durch. Dritter wurde der SC Rhauderfehn.
Bei den F-Junioren war es nicht weniger spannend. Hier fiel die Entscheidung um den Turniersieg erst in den letzten Spielen. Am Ende hatten zwei Ammerländer Clubs die Nase vorn. Die SG Sche/Damm/Bäke setzte sich am Ende durch und verwies den TuS Ekern und dem SV Altenoythe auf die weiteren Plätze.
Der Sonntag stand dann im Zeichen der „Kleinsten“ und der E-Jugend.  Bei sommerlichen und besten Fussballwetter waren die Nachwuchskicker hoch motiviert um den vielen Zuschauern ihr Können zu zeigen. Den Anfang machten die E-Jugend. Hier spielten sechs Teams im Modus jeder gegen jeden. Hier setzte sich die Heimmannschaft, der SV Harkebrügge, in einem engen Kopf an Kopf Rennen am Ende mit einem Punkt Vorsprung auf den befreundeten Nachbarverein, dem SV Viktoria Elisabethfehn durch. Dritter wurde der SC Rhauderfehn.
Der Höhepunkt war dann das Turnier der „Kleinsten“. Alle Minikicker wurden lautstark von den vielen Zuschauern angefeuert und unterstützt. Auch wenn der ein oder andere Trainer/Betreuer oder Schiedsrichter den Spielern noch dann und wann Hilfestellung geben mussten, konnten alle sehen, dass auch die Kleinsten wissen, wo der Ball am Ende rein musste. Auch wenn der Spaß und der Slogan "Erlebnis vor Ergebnis" im Vordergrund stand gab es auch hier einen Turniersieger. Der SV Hansa Friesoythe wurde am Ende verdient Erster, auf die weiteren Plätzen folgten der STV Barssel, der BV Garrel und die Heimmannschaft der SV Harkebrügge. Besonders erfreut und angetan waren die Organisatoren Bernd Oldenburg und Matthias „Beele“ Beelmann von den fairen und tollen Trainern und Betreuern der G-Jugend. Wie toll und fair sie ihre Spieler unterstützt haben, sie aufgemuntert haben und den Fair-Play-Gedanken in den Vordergrund stellten, ist heute leider nicht immer allgegenwärtig.
Der SV Harkebrügge möchte sich auf diesen Weg nochmal bei allen teilnehmenden Mannschaften, Helfern, Schiedsrichtern, den Organisatoren und allen die geholfen haben, das es ein gelungenes und tolles Turnier wurde recht herzlich bedanken und freut sich, wenn alle auch im nächsten Jahr wieder dabei sind.

Du findest uns auch bei Facebook! Sende uns gerne ein "Gefällt mir"!